Zirkonkronen mit Keramik verblendet


Hier unten sehen Sie eine Patientin bei der die Frontzähne mit mehreren Füllungen. Die Frau wahr mit der Ästhetik nicht mehr zufrieden.

Also wurden die vier Frontzähne mit Kronen versorgt.


Nach den zwei Zähne entfernt werden mussten hat sich die Patientin für eine Ästhetisch Korrektur der Frontzähne entschieden. Dafür wurde mit Smile Design Software und einem Mock-up eine mögliche Änderung präsentiert. Die fertige Brücke wurde aus Zirkon hergestellt und mit Schichtkeramik verblendet.


Bei dieser Patientin wurden alle Zähne im Oberkiefer mit Kronen versorgt. Dazu wurden die Zirkonoxidgerüste mit Keramik verblendet. Der Wunsch nach einer schön helle Farbe und natürliche Zahnform wurde erfühlt.

 


Hier wurde der rechte Frontzahn mit einer Zirkonkrone keramisch individuell verblendet. Die Schwierigkeit bei solchen Arbeiten ist immer die Farbe und die Form an den natürlichen Nachbarzahn so anzupassen das man es möglichst nicht mehr als Krone erkennt. 


Bei dieser Patientin wurden die sechs Frontzähne und zwei Seitenzähne mit Zirkonkronen keramisch verblendet versorgt. Da die Ausgangssituation sehr schwierig wahr wurde im erstem Schriet ein Mock-up hergestellt um ein mögliches Ergebnis zu probieren.


Für diesen Fall musste viele Kriterien erfüllt werden: starke Biss Verlust, fehlende Funktion, Allergien und der Wunsch nach schön hellen Zähnen. Nach der Einprobe eines Wach-up wurden alle Kronen und Brücken aus Zirkon monolytisch hergestellt. Es wurden keine Mahlfarbe, keine Schichtkeramik und keine Glasur verwendet. Alles wurde von Hand auf Hochglanz poliert.